th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"Best Boss": Gärtnerei-Chef Christian Sattler reiht sich ein

Zusammen mit der Antenne Kärnten hatte sich die Wirtschaftskammer Kärnten ab Anfang April per Radiospots auf die Suche nach den beliebtesten Chefs in Kärnten gemacht und fünf Mal ein Frühstück für jeweils 20 Personen ausgelobt. Christian Sattler von der Gärtnerei Sattler in Völkermarkt wurde von den eigenen Mitarbeitern auf das Podest gehievt und mit einem schmackhaften Start in den Tag belohnt.

Frühstück Unternehmer Sattler Menschen Mandl Kärnten Gärtnerei
© WKK/Mori Für einen guten Start in den Tag: Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Gärtnerei Sattler freuen sich mit ihrem Chef Christian Sattler und WK-Präsident Jürgen Mandl auf ein leckeres Frühstück.
Wer ist der beste Chef in Kärnten? Diese Frage hatte die Wirtschaftskammer Kärnten den Hörern von Antenne Kärnten per Radiospots gestellt. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer waren aufgerufen, ihren Chef als den "Best Boss" vorzuschlagen. Als Belohnung für die fünf Besten war ein Frühstück für jeweils 20 Personen ausgeschrieben. Der mittlerweile dritte Sieger steht nun fest und wurde gestern Vormittag von Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl und Bezirksstellenobmann Rudolf Bredschneider besucht. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Völkermarkter Gärtnerei Sattler haben ihren Chef Christian Sattler zum besten Boss Kärntens gekürt und sich damit ein opulentes Frühstück - gesponsert von Wirtschaftskammer und Antenne – verdient.

In den kommenden Tagen werden auch die weiteren Sieger der „Best Boss“-Kampagne Besuch der Wirtschaftskammer erhalten und mit einem reichhaltigen Frühstück verwöhnt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-Zeitung
Das WK-Konzept verlangt: Innerhalb definierter Orts- und Stadtkerne soll jegliche Art von Handelsgeschäften in unbeschränkter Verkaufsflächengröße und ohne Kontingentierung für das jeweilige Zentrum errichtet werden können.

Klare Spielregeln für „grüne Wiese“

Die Wirtschaftskammer Kärnten tritt entschieden für ein neues Raumordnungsgesetz auf, um den Wildwuchs an Einkaufsflächen auf der grünen Wiese zu stoppen. Ein Konzept, das klare Spielregeln für Behörden oder Projektentwickler vorgibt, liegt der Regierung bereits vor. mehr

  • WK-News
•	Professor Stefan Rass und Organisator Rudolf Oberlojer machten die Spittaler Unternehmer fit für die Blockchain-Technologie

Spittaler Unternehmer sind fit für Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist für viele Unternehmer Neuland. Die Bezirksstelle Spittal informierte deshalb gestern über die praktischen Einsatzmöglichkeiten dieser Kryptographie. mehr