th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Spezifische Weiterbildung als Erfolgsgarant

WIFI-Kurs-Programm für die Sparte Handel

Die Sparte Handel präsentiert erstmalig ein spezifisches WIFI-Kursprogramm für Ihre Mitglieder. Die individuelle Weiterbildung in der Handelsbranche soll damit weiter verbessert werden.

©

Das Kursprogramm der Sparte Handel dient der Aus- und Weiterbildung von Unternehmern und Mitarbeitern in der Branche. Es gliedert sich in fünf Bereiche und reicht von der akademischen Ausbildung über Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Digitalisierung bis hin zu Fortbildungen für erfolgreiche Handelsunternehmer und deren Mitarbeiter.

„Es ist mir ein Anliegen, dass sich Unternehmer und ihre Mitarbeiter bestmöglich auf Branchentrends im Handel einstellen können, dabei wollen wir seitens der Wirtschaftskammer entscheidend unterstützen“, erklärt Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis, MSc. So können Betriebe aus dem burgenländischen Handel beispielsweise für absolvierte Kurse aus dem Programm einen Bildungsgutschein im Wert von € 100 beantragen.

 

Die Sparte Handel hat gemeinsam mit dem WIFI Burgenland erstmals dieses abgestimmte Konzept erstellt. „Das WIFI Burgenland steht für innovative und erfolgreiche Aus- und Weiterbildung. Wir haben nun, speziell für Handelsbetriebe, ein Kursangebot mit Zukunftsthemen wie die Digitalisierung, aber auch Klassikern erstellt“, so WIFI-Institutsleiter Mag. Manfred Schweiger.

 

Das Kursprogramm wurde bereits Ende Juli an rund 5200 Handelsbetriebe im Burgenland verschickt. „Der burgenländische Handel ist im Bereich der Digitalisierung auf einem sehr guten Weg und wird diese Herausforderung meistern“, so Spartenobfrau Gottweis. „So ist sichergestellt, dass der Handel weiterhin ein zentraler Wirtschaftsfaktor und wichtiger Arbeitgeber im Burgenland sein wird.“

Hier gehts zum Online-Kursprogramm der Sparte Handel

 
Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis, MSc und WIFI-Institutsleiter Mag. Manfred Schweiger präsentieren das Kursprogramm der Sparte Handel
Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis, MSc und WIFI-Institutsleiter Mag. Manfred Schweiger präsentieren das Kursprogramm der Sparte Handel

Das könnte Sie auch interessieren

  • Branchennews

Branchennews Übersicht

Alle News Ihrer Branche auf einen Blick mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal 25 Jahre Mechatronik Fuchsgruber

25 Jahre Mechatronik Fuchsgruber

Firmenjubiläum in St. Margarethen mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Die Baulehre –  ein Job mit Zukunft