th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Sieg für Tobias Gröller

Landeslehrlingswettbewerb der Spengler

Tobias Gröller vom Lehrbetrieb Strobl GmbH in Deutsch Kaltenbrunn ist der beste Spenglerlehrling des Burgenlandes. Beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule in Mattersburg landete Mark Lorenz ebenfalls vom Lehrbetrieb Strobl GmbH auf dem 2. Platz und Niklas Kandlhofer von der Spenglerei Reiter GmbH aus Pinkafeld am 3. Platz.

Spengler
© WKB

Sechs Lehrlinge aus dem 3. Lehrjahr waren beim Landeslehrlingswettbewerb der Spengler in der Berufsschule in Mattersburg angetreten. Neben einer Theorieprüfung mussten die Lehrlinge Stationen mit praktischen Arbeiten erledigen.

 

Landesinnungsmeister Kommerzialrat Ernst Zimmermann gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern: „Der Wettbewerb ist sehr praxisnah gestaltet und für die jungen Menschen eine ideale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Beruf ist wie Leistungssport. Bestehen kann hier nur, wer dem Leistungsdruck und den immer größer werdenden Anforderungen an Wissen und Können standhält.“

 

Die zwei besten Lehrlinge werden in ihren Lehrbetrieben auf den Bundeslehrlingswettbewerb, der heuer in Kärnten stattfindet, vorbereitet. Dort werden sie gegen die besten Lehrlinge Österreichs antreten.

 

Burgenlands beste Spenglerlehrlinge:

Platz 1: Tobias Gröller, Lehrbetrieb Strobl GmbH aus Deutsch Kaltenbrunn

Platz 2: Mark Lorenz, Lehrbetrieb Strobl GmbH aus Deutsch Kaltenbrunn

Platz 3: Niklas Kandlhofer, Spenglerei Reiter GmbH aus Pinkafeld

Spenglerlehrlinge
© WKB Burgenlands beste Spenglerlehrlinge mit der Fachjury in der Berufsschule in Mattersburg




Das könnte Sie auch interessieren

  • Branchennews

Diese Lehrlinge braucht das Land

Profis am Werk in Pinkafeld mehr

  • Branchennews
  • Transport und Verkehr
60 plus Taxi

60plus Taxi in Donnerskirchen

81 Gemeinden sind mit dabei mehr