th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

S7 wichtiger Impuls für die Wirtschaft der Region

Präsident Nemeth begrüßt Ausbau der Infrastruktur

Grünes Licht für den Bau der S7. Die Unternehmer erwarten  sich neue Impulse durch die verbesserte Infrastruktur. Präsident Ing. Peter Nemeth begrüßt die Entscheidung. Die Wirtschaft des Südburgenlandes wird vom Ausbau der Infrastruktur profitieren.

© WKB/Mädl

„Die rechtlichen Grundlagen für den Bau der S7 liegen nun vor, mit der Umsetzung des Projekts soll rasch begonnen werden“, wünscht sich Präsident Ing. Peter Nemeth, der die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, mit der die Beschwerden gegen den Wasserrechtsbescheid der S7 abgewiesen wurden, begrüßt.

 

Ein wichtiger Schritt für die Unternehmer im Südburgenland. Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth: „Der Bau der S7 ist ein Impuls für die ganze Region und bringt positive Effekte für die ansässigen Betriebe. Die verbesserte Infrastruktur und die rasche Anbindung an die Verkehrswege werden auch neue Betriebe in die Region locken, alles in Allem bringt das Projekt den Menschen im Südburgenland mehr Arbeitsplätze und mehr Lebensqualität.“

Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth
© WKB/Mädl Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth


Das könnte Sie auch interessieren