th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Rot-Goldener Erfolg auf Bundesebene

Bundeslehrlingsbewerbe

Sowohl die burgenländischen Bäcker als auch die Tischlerlehrlinge konnten bei Bundesbewerben Topplatzierungen erreichen.

© WKB

Kürzlich traten in Kufstein 42 Lehrlinge beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tischler gegeneinander an. Tobias Huditsch von der Tischlerei Pauschenwein erreichte im 4. Lehrjahr Produktion den hervorragenden zweiten Platz, das erste Mal seit 14 Jahren, dass ein Burgenländer beim Bundesbewerb auf dem Stockerl steht. Die Tischlerlehrlinge des vierten Lehrjahrs Produktion mussten ein Möbelstück für die CNC Maschine aufbereiten.

„Ich bin sehr stolz, dass Tobias Huditsch das Burgenland so würdig vertreten hat und die Silbermedaille geholt hat. Das er in meinen Betrieb ausgebildet wird, freut mich um so mehr,“ strahlt Peter Pauschenwein, Innungsmeister der der Tischler und Holzgestalter in der Wirtschaftskammer Burgenland.

Bäcker holten 3. Platz

Manuel Hütter vom Lehrbetrieb Hütter aus Jennersdorf und Georg Wolf aus Güssing, ebenfalls aus dem elterlichen Betrieb, haben beim Bundeslehrlingswettbewerb der Bäckerlehrling das „perfekte Brotkörberl“ kreiert. Manuel Hütter wurde damit Vierter österreichweit, Georg Wolf hat den 12. Gesamtrang von den 25 Teilnehmern erreicht. In der Gesamtwertung und bei der Publikumsbewertung erreichte das Burgenland den 3. Rang.

„Die Leistungen unserer Lehrlinge sind ausgezeichnet und es zeigt sich, dass junge Menschen lernbereit und leistungswillig sind“, so der Landesinnungsmeister Michael Goldenitsch zu den burgenländischen Bäckerlehrlingen.

Fachlehrer Gottfried Pingitzer, Manuel Hütter, Georg Wolf, Landesinnungsmeister Michael Goldenitsch (v.l.)
© WKB Fachlehrer Gottfried Pingitzer, Manuel Hütter, Georg Wolf, Landesinnungsmeister Michael Goldenitsch (v.l.)
Der stolze Vater Eduard Huditsch mit seinem erfolgreichen Sohn Tobias und Lehrherrn Peter Pauschenwein.
© WKB Der stolze Vater Eduard Huditsch mit seinem erfolgreichen Sohn Tobias und Lehrherrn Peter Pauschenwein.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr

Schon 120 Gemeinden setzen auf das „Jugendtaxi“!

Riesenerfolg für das Projekt „Jugendtaxi Burgenland“  mehr

  • Transport und Verkehr