th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Regional kaufen, Wirtschaft unterstützen!

Schutzmasken

Viele burgenländische KleidermacherInnen haben aus der Not eine Tugend gemacht und produzieren Schutzmasken. Nun wurde auch dem Land die Liste der KleidermacherInnen übermittelt, bei denen Schutzmasken bestellt werden können.
© WKB

Bekanntlicherweise waren Schutzmasken seit dem Ausbruch der Corona-Krise nur schwer zu bekommen. Burgenlands Kleidermacher unter Innungsmeisterin Kommerzialrat Martina Mohapp wussten was zu tun ist: „Uns war klar, hier müssen wir einspringen. Ein Rundruf unter den burgenländischen Kleidermachern und schon wurde mit der Produktion der Schutzmasken begonnen. Natürlich war das für viele Kolleginnen auch eine Chance, nicht gänzlich ohne Aufträge dazustehen.“ 

Vor kurzem gab es Kontakt mit Landesrätin Daniela Winkler, der auch die Kontaktdaten der heimischen Kleidermacher übergeben wurden: „Jetzt hoffen wir, dass das Land auch bei den Schutzmasken auf burgenländische Kleidermacher-Qualität setzt und viele Masken bei unseren Betrieben bestellt“, erklärt Innungsmeisterin Mohapp.


Landesinnungsmeisterin KommR Martina Mohapp
© WKB Landesinnungsmeisterin KommR Martina Mohapp

Das könnte Sie auch interessieren

Tourismus: Umdenken in Produktgestaltung gefordert

WK-Branchenvertreter Tury: Neustart ist wichtig, aber künftig breiteres Angebot notwendig, um nicht nur von Kulturevents abhängig zu sein. mehr

WK-Sprecher Mirth: Stimmung mit Bedacht auf die Regeln!

Start der Gastronomie als Wirtschaftsmotor mehr