th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Peter Adelmann ist Kommerzialrat

Der Innungsmeister-Stellvertreter der Landesinnung Bau, Peter Adelmann, ist neuer Träger des Berufstitels „Kommerzialrat“.

Neo-Kommerzialrat Peter Adelmann mit Gattin Andrea, Sohn Alois und Tochter Antonia, gemeinsam mit Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth (r.) und Wirtschaftskammerdirektor Rainer Ribing (l.)
© WKB/Lexi

Peter Adelmann ist erfolgreicher Bauunternehmer mit Firmenstandorten in Rechnitz, Markt Allhau und Markt Neuhodis. Nun wurde ihm das Dekret überreicht, das ihm das Tragen des Berufstitels „Kommerzialrat“ erlaubt. 

 

Adelmann ist langjähriger Funktionär der Wirtschaftskammer, unter anderem Innungsmeister-Stellvertreter der Landesinnung Bau. Darüber hinaus engagiert er sich seit vielen Jahren im Lehrlings- und Ausbildungswesen.

 

Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth gratuliert dem Neo-Kommerzialrat: „Peter Adelmann ist ein erfolgreicher Unternehmer und hervorragender Branchen-Experte. Als langjähriger Funktionär in der Wirtschaftskammer ist er ein anerkannter Interessenvertreter auf Landes- und Bundesebene und damit ein verdienter Träger des Berufstitels Kommerzialrat.“


Neo-Kommerzialrat Peter Adelmann mit Gattin Andrea, Sohn Alois und Tochter Antonia, gemeinsam mit Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth (r.) und Wirtschaftskammerdirektor Rainer Ribing (l.)
© WKB/Lexi Neo-Kommerzialrat Peter Adelmann mit Gattin Andrea, Sohn Alois und Tochter Antonia, gemeinsam mit Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth (r.) und Wirtschaftskammerdirektor Rainer Ribing (l.)

Das könnte Sie auch interessieren

Spartenobmann-Stv. Gerhard Nyul, Spartenobmann Alexander Kubin und Vizepräsident Rudolf Könighofer (v.l.).

Weltspartag 2022: Sorge um Kredite

Traditionell wird der Weltspartag am 31. Oktober gefeiert. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten versuchen die heimischen Banken den Kunden Sicherheit und Vertrauen zu bieten. mehr

KommR Stefan Kneisz (l.) und Bürgermeister Johann Heisz.

Informieren und sensibilisieren

Bezirk Oberpullendorf: 2.355 Unternehmen mit 8.637 Mitarbeitern mehr