th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neuerlicher Lockdown muss verhindert werden

Covid-19: Die Lage ist ernst – seid vernünftig!

Täglich steigen die Corona-Infektionen. Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth appelliert an Privatpersonen und auch die heimischen Vereine sich strikt wie die Gastronomen an die Schutzmaßnahmen zu halten, um eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen zu verhindern.
© WKB/Lexi
„Mir ist schon klar, dass kein Unternehmer, kein Wirt, über die Vorschriften rund um Covid-19 glücklich ist. Dennoch – die heimischen Wirte setzen die nicht immer einfachen Maßnahmen mit Unterstützung der Kammer strikt um, um die Gesundheit ihrer Gäste zu schützen“, so Nemeth, der warnt: „Nicht immer halten sich Privatpersonen an die Vorschriften. Bei netten Runden zu Hause, sind die Vorschriften leider rasch vergessen. Wenn die Fallzahlen nicht beruhigt werden können, wird die Regierung die Maßnahmen verschärfen. Wenn es wieder zu einem Lockdown kommt, dann dürfen nicht nur wenige Gäste ins Lokal, sondern gar keine mehr!“ Was ein neuerlicher Lockdown für die Wirtschaft aber auch für das Gemüt der Burgenländer bedeuten würde, muss nicht extra erklärt werden.

Appell an Unternehmer, Private und Vereine
Nemeth richtet sich nicht nur an die Unternehmer, sondern bittet die Burgenländer vor allem bei privaten Treffen, kleinen Feiern im privaten Bereich oder beim Treffen im Vereinslokal die Corona-Regeln strikt einzuhalten bzw. auf die Treffen ganz zu verzichten, um einen neuerlichen Lockdown zu verhindern. „Seid doch vernünftig“, appelliert der WK-Präsident: „… egal ob im Wirtshaus, im Vereinslokal oder zu Hause, haltet die Regeln ein! Wenn der ständige Anstieg der Fallzahlen nicht gestoppt werden kann, könnte es durchaus sein, dass die Regierung die Maßnahmen verschärft und dann ist komplett ‚Schluss mit lustig‘!“


Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth
© WKB/Lexi Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth