th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Neuer Fachvertreter für Schienenbahnen in der Wirtschaftskammer

Führungswechsel

In der Fachvertretung der Schienenbahnen der Wirtschaftskammer Burgenland gab es kürzlich einen Führungswechsel: DI Arnold Schweifer, Geschäftsführer der Neusiedler Seebahn GmbH, übernimmt die Funktion von Dr. Csaba Szekely.
© WKB

Im Burgenland gibt es vier Schienenbahnunternehmen mit insgesamt 450 Beschäftigten, die jährlich Millionen von Fahrgästen befördern und somit einen wesentlichen Beitrag zum Funktionieren des öffentlichen Verkehrs im Burgenland leisten. „Der Öffentliche Verkehr ist eine wichtige Basis für eine klimaverträgliche Mobilität. Der Ausbau dieses Angebots muss dabei aber auch für alle leistbar bleiben“, betont der neue Fachvertreter seine Unternehmensstrategie.

DI Arnold Schweifer wurde 1972 in Eisenstadt geboren. Nach dem Studium in Wien war er unter anderem auch als Projektmanager für Siemens im Ausland tätig bis er 2009 in den Burgenländischen Landesdienst eintrat. 2013 wurde er Geschäftsführer der Neusiedler Seebahn GmbH, deren Eigentümer das Land Burgenland und die Republik Österreich sind.

„Ein zentrales Anliegen für die Zukunft ist mir vor allem die Förderung des Ausbaus der öffentlichen Verkehrsanbindungen sowie der Ausbau von notwendigen Park & Ride Anlagen für die burgenländischen Pendler. Wenn wir Klimaschutz ernst nehmen, so müssen wir den öffentlichen Verkehr noch attraktiver für die Menschen machen“, beschreibt Schweifer seine interessenspolitischen Ziele für die nächsten Jahre.

Spartengeschäftsführer Verkehr Bernhard Dillhof, Fachvertreter Arnold Schweifer, Referentin Verkehr Karin Berger
© WKB Spartengeschäftsführer Verkehr Bernhard Dillhof, Fachvertreter Arnold Schweifer, Referentin Verkehr Karin Berger

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
  • Gewerbe und Handwerk

David Lex ist Burgenlands bester Zimmererlehrling

Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer in Pinkafeld mehr