th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Maximilian Pfeffer ist bester Jung-Spengler des Burgenlands

Die besten Nachwuchs-Spengler des Burgenlands zeigten beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule Mattersburg ihr Können.

Am Bild: Vorne LIM Jürgen Grassel und die Sieger des Lehrlingswettbewerbs der Spengler 2022, dahinter Lehrer und Ausbilder.
© WKB

Die besten Nachwuchs-Spengler des Burgenlands zeigten beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule Mattersburg ihr Können. Maximilian Pfeffer vom Lehrbetrieb Fleischhacker GmbH in Gols ging als Landessieger hervor. Auf Platz zwei landete Marcel Kager vom Lehrbetrieb Hammerschmiedt Spenglerei und Abdichtung GmbH in Sigleß. Den dritten Platz auf dem Stockerl eroberte Marlon Frank vom Lehrbetrieb Dachdeckerei Sommer GmbH in Mörbisch am See. 

Landesinnungsmeister Jürgen Grassel: „Das waren Top-Leistungen unserer Lehrlinge. Wir können auf unseren Berufsnachwuchs sehr stolz sein. Mit ihrer Berufswahl haben die Jugendlichen das Fundament für eine erfolgreiche Berufslaufbahn gelegt. Ich gratuliere den Siegern des diesjährigen Landeslehrlingswettbewerbs und bedanke mich ganz besonders bei den Lehrbetrieben, die dafür sorgen, dass junge Menschen eine solide Ausbildung erhalten.“ 

Die Landesinnung der Dachdecker Glaser und Spengler hat 214 Mitglieder, die 44 Lehrlinge ausbilden.


Am Bild: Vorne LIM Jürgen Grassel und die Sieger des Lehrlingswettbewerbs der Spengler 2022, dahinter Lehrer und Ausbilder.
© WKB

Am Bild: 
Vorne v.l.: LIM Jürgen Grassel, Marcel Kager, Maximilian Pfeffer, Marlon Frank.
Hinten v.l.: Berufsschuldirektor Karl Kruisz, Michael Hoffman (WK-Prüfungsstelle), Fachlehrer Gerhard Milchram, Landeslehrlingswart Alexander Müller, LIM-Stv. Walter Bendl und Ausschussmitglied Jürgen Wagner.


Das könnte Sie auch interessieren

WIFI-Institutsleiter Harald Schermann und Ernst Horvath (v. l.).

Ein WIFI-Doyen sagt Adieu

Nach über 20 Jahren nimmt Ernst Horvath Abschied als Ausbildner am WIFI Burgenland. An die 2.000 Nachwuchsköche wurden von ihm ausgebildet und geschult.  mehr

Ludwig Bresich, Fachgruppenobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, mit den Geschäftsführern der EXPLOREAL GmbH, Matthias Grosse und Alexander Bosak (v. l.).

So baut das Burgenland: Kleinere Projekte im Kommen

Zum mittlerweile dritten Mal informiert die Wirtschaftskammer gemeinsam mit der EXPLOREAL über die aktuellen Kennzahlen zu den Wohnbauprojekten im Burgenland. Fazit: Die Projekte werden kleiner, auch die Freiflächen schrumpfen. mehr