th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Malerlehrlinge zeigten ihr Können

Bundeslehrlingswettbewerb

Die 18 besten Maler- und Beschichtungstechnikerlehrlinge aus ganz Österreich zeigten beim Bundeslehrlingswettbewerb in Kufstein ihr Können. Mit dabei auch zwei Burgenländer.

©

Viel handwerkliches Geschick und eine ruhige Hand waren beim Bundeslehrlingswettbewerb der Maler und Beschichtungstechniker gefragt. Zwei Teilnehmer aus jedem Bundesland kämpften in der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Kufstein in Tirol um den Titel „Österreichs bester Maler- und Beschichtungstechnikerlehrling“.

 

Die burgenländischen Teilnehmer Nico Pammer vom Lehrbetrieb Szerencsits GmbH in Güssing und Martin Weinhandl vom Lehrbetrieb Heinrich Weinhandl in Illmitz erreichten dabei den 11. Platz.

 

„Beim Bundeslehrlingswettbewerb treten die Besten der Besten an. Der burgenländische Maler und Beschichtungstechniker-Nachwuchs zeigte eine solide Leistung. Neben fachlichen Qualitäten mussten die Teilnehmer auch mentale Stärke zeigen, um sich gegenüber ihren Mitbewerbern durchzusetzen“, freut sich der burgenländische Landesinnungsmeister der Maler und Tapezierer, Jürgen Szerencsits.

 

Infos: http://wko.at/bgld/maler-tapezierer

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Newsportal Lkw-Projekt macht Station

Lkw-Projekt macht Station

in der Volksschule Kohfidisch mehr

  • Information und Consulting
Newsportal Impulsgeber für die heimische Wirtschaft
  • Transport und Verkehr
Newsportal 60plusTaxi in Klingenbach

60plusTaxi in Klingenbach

69 Gemeinden mit dabei mehr