th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

MED TRUST bestes Familienunternehmen Burgenlands

Bei einer Gala wurde MED TRUST aus Marz zum besten Familienunternehmen des Burgenlands 2021 ausgezeichnet.

Am Bild: WU-Wien-Universitätsprofessorin und Jurymitglied Susanne Kalss, MED TRUST Prokurist Dipl. Ing. Michael Dinhobl und MED TRUST Eigentümerfamilie Silvia, Werner und Lukas Trenker (v.l.)
© Die Presse - Günther Peroutka

Gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten haben viele Familienbetriebe Wert daraufgelegt, ihre Mitarbeiter weiter zu beschäftigen oder den Mitarbeiterstand sogar zu erhöhen. Nun wurden die besten Familienbetriebe geehrt. 

„Familienunternehmen sind mit ihren Mitarbeitern und mit ihrer Region sehr stark verbunden. Sie denken nicht in Monaten oder Quartalen, sondern in Jahrzehnten, um die Zukunft des Unternehmens langfristig zu garantieren. Ein maßgeblicher Exportanteil ist wichtig, um die laufenden Investitionen in die Entwicklung innovativer Produkte der Marke Wellion und Dienstleistungen auch in Zukunft garantieren zu können", sagt Werner Trenker, Geschäftsführer von MED TRUST. 

"Als Familienunternehmen sind uns Investitionen wichtiger als Gewinnausschüttungen, um auch zukünftig einen Schritt vor den Mitbewerbern zu sein und Arbeitsplätze in der Region zu sichern", sagt Silvia Trenker, zuständig für Buchhaltung und Finanzen im Unternehmen.

MED TRUST wurde 1997 von Silvia und Werner Trenker im Keller des elterlichen Hauses gegründet und hat mittlerweile 13 eigene Niederlassungen und Distributionspartner in 78 Ländern weltweit. "In jedem Land finden wir eigene Gesundheits- und Versorgungssysteme für Diabetiker. Unsere Spezialität liegt darin, spezielle auf das Land abgestimmte Gesamtlösungen für den Kunden zu entwickeln. Wir verkaufen nicht nur Produkte, wir bieten auch individuelles auf die Region abgestimmtes Service", so Lukas Trenker, der für das Controlling und die eigenen Niederlassungen verantwortlich zeichnet.

„Diese Auszeichnung ist auch ein Beweis dafür, wie viele der heimischen Unternehmer mit ihrem wertvollsten Gut – ihren Mitarbeiter – umgehen, nicht zuletzt deswegen, wurde MED TRUST als Burgenlands bestes Familienunternehmen ausgezeichnet,“ gratuliert dazu Mag. Markus Mateyka, Vorsitzender der Fachvertretung des Medizinproduktehandels.

Am Bild: WU-Wien-Universitätsprofessorin und Jurymitglied Susanne Kalss, MED TRUST Prokurist Dipl. Ing. Michael Dinhobl und MED TRUST Eigentümerfamilie Silvia, Werner und Lukas Trenker (v.l.)
© Die Presse - Günther Peroutka Am Bild: WU-Wien-Universitätsprofessorin und Jurymitglied Susanne Kalss, MED TRUST Prokurist Dipl. Ing. Michael Dinhobl und MED TRUST Eigentümerfamilie Silvia, Werner und Lukas Trenker (v.l.)

Das könnte Sie auch interessieren

Am Bild: DI David Biribauer, LIM Mario Horvath, Lukas Kelemen, Nico Kaipel, Marcel Wachtler, Karl Tinhof, BS-Dir. Ing. Wilhelm Pfeiffer.

Sieg für Nico Kaipel

Landeslehrlingswettbewerb der Metalltechniker mehr

Ausbau S4 und A3 unumgänglich!

Verwundert reagiert man in der Wirtschaftskammer Burgenland über den Baustopp der Mattersburger Schnellstraße S4: „Dabei handelt es sich um eine überregional bedeutsame Verkehrsachse!“ mehr