th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landesrat Schneemann im WIFI

Landesrat Leonhard Schneemann (2.v.l.) und WIFI Institutsleiter Harald Schermann (2.v.r) besuchten die Auszubildenden im Rahmen der Fachkräfte-Offensive
© WKB

Wirtschafts- und Soziallandesrat Leonhard Schneemann besuchte das WIFI Burgenland, wo seit einigen Tagen die Fachkräfte-Offensive – ein Projekt von Land, Wirtschaftskammer, AMS und IV – erfolgreich angelaufen ist. Gemeinsam mit WIFI Institutsleiter Harald Schermann wurden die Auszubildenden in der WIFI-Küche besucht, in der köstlich duftende Topfenknödel zubereitet wurden. 

 

Im Rahmen der Fachkräfte-Offensive werden aktuell Praktiker in den Bereichen Küche und Service an den WIFI-Standorten Eisenstadt und Oberwart ausgebildet. Demnächst starten die Ausbildungsschwerpunkte im Bau- und Baunebengewerbe, weitere Branchen sollen folgen. Alle Infos zur Fachkräfte-Offensive Burgenland gibt es unter: 05 90 907-5160


Landesrat Leonhard Schneemann (2.v.l.) und WIFI Institutsleiter Harald Schermann (2.v.r) besuchten die Auszubildenden im Rahmen der Fachkräfte-Offensive
© WKB Landesrat Leonhard Schneemann (2.v.l.) und WIFI Institutsleiter Harald Schermann (2.v.r) besuchten die Auszubildenden im Rahmen der Fachkräfte-Offensive

Das könnte Sie auch interessieren

Bernhard Dillhof (Wirtschaftskammer Burgenland), KommR Ludwig Pall, Armin Manutscheri und Günther Reder von der Wirtschaftskammer Österreich sowie Obmann Roman Eder (v.l.)

Treibstoffpreise gefährden Nahversorgung und Lieferketten

Bei der Tagung der burgenländischen Transportwirtschaft im Vinatrium in Deutschkreutz warnen die Branchenvertreter aufgrund der steigenden Treibstoffpreise vor einer Gefährdung der Nahversorgung und der Lieferketten. Um einen Ausfall zu vermeiden, wird eine Refundierung der Mineralölsteuer für Transportbetriebe gefordert. mehr

Gruppenfoto vom heurigen Lehrlingscasting in Eisenstadt 2022.

Lehrplatz so gut wie fix

Lehrlingscasting - ein Erfolgsprojekt in Eisenstadt mehr