th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Jobs am Bau haben Zukunft

Berufspräsentation an der NMS Zurndorf

Die Lehrlingsexpertin der burgenländischen Bauinnung, Elke Winkler, besuchte die Schüler der Neuen Mittelschule (NMS) Zurndorf und informierte sie über die Chancen einer Maurerlehre.

©

Elke Winkler, die Lehrlingsexpertin der Landesinnung Bau, besuchte kürzlich die 4. Klassen der NMS Zurndorf. Nachdem die Inhalte, Vorteile und Karrierechancen einer Lehre als Maurer erarbeitet wurden, konnten die Schüler in Kleingruppen ihr handwerkliches Geschick beim Bau ihrer ersten Mini-Rohbauten unter Beweis stellen. In den kommenden Wochen gehen die Schüler im Zuge der „Berufspraktischen Tage“ in die Betriebe, um erste Eindrücke von der Berufswelt zu sammeln.

 

„Der Maurerberuf verbindet eine lange Tradition mit einer erfolgreichen Zukunft. Allen, die es wollen, steht eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Facharbeiter und in weiterer Folge zum Baumeister offen“, weiß Landesinnungsmeister Ing. DI(FH) Gerhard Köppel.

 

Mehr Infos: www.baudeinezukunft.at

Zurndorf
Großen Spaß hatten die Schüler der NMS Zurndorf beim Erstellen der Minirohbauten


nms zurndof
Stolz präsentieren die Schüler der NMS Zurndorf ihr selbst entworfenes Objekt aus Miniziegeln


Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Bau 2
  • Gewerbe und Handwerk
  • Information und Consulting

Design als Leidenschaft

Neue Agentur in Steinbrunn mehr