th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Jetzt noch Restplätze sichern

Profis von morgen – Anmeldefrist bis 19.6. verlängert

Mit der Initiative „Profis von morgen“ startet die Wirtschaftskammer in  Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat, den Berufsschulen Eisenstadt und Pinkafeld sowie den step-Gästehäusern Mitte Juli jeweils zwei Sommercamps der besonderen Art. Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren können teilnehmen und ihre handwerklichen Fähigkeiten testen.
©
„Entdecke, was in dir steckt!“. Bereits zum dritten Mal lädt die Wirtschaftskammer, von 16. - 21. Juli und von 23. – 28. Juli, gemeinsam mit dem Landesschulrat und den Berufsschulen Eisenstadt, Pinkafeld und den step-Gästehäusern zu jeweils zwei Handwerkscamps (Tagescamp sowie Camp mit Nächtigung), bei dem Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren ihre handwerklichen Fähigkeiten testen können. Restplätze sind noch vorhanden und können bis 19.6. reserviert werden.

In verschiedenen Workshops zu den Schwerpunkten Holz, Bau, Baunebengewerbe und Metall in Pinkafeld, aber auch kochen und servieren, Haarstyling, malen, Verkauf und Büro in Eisenstadt, haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Handwerk hautnah zu erleben und unter professioneller Anleitung von Lehrkräften ihre Talente zu entdecken. „Neben Betriebsbesuchen in der Region stehen Workshops mit Outdoor-Trainern und Mental Coaches, die die Kinder und Jugendlichen beim Entdecken der eigenen Fähigkeiten unterstützten auf dem Programm. Heuer können die Kids erstmals zwischen einem Tagescamp oder einem Camp mit Nächtigung wählen“, erklärt Ing. DI (FH) Gerhard Köppel, Spartenobmann Gewerbe und Handwerk.

Profis von Morgen
Profis von Morgen

Mehr Infos: wko.at/bgld/profisvonmorgen

Anmeldungen per E-Mail an profis@wkbgld.at oder per Fax an 05/90907-3115

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Walter Sailer gewinnt Silbermedaille

Walter Sailer gewinnt Silbermedaille

China International Skills Competitions mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Raphael Hettlinger ist  der beste Fleischerlehrling