th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Handel gratuliert neuem Berufsschuldirektor

Nach der Pensionierung des langjährigen Berufsschuldirektors Johannes Fenz übernahm der Direktor der Berufsschule Mattersburg, Karl Kruisz, auch die Leitung der Berufsschule Eisenstadt.

Spartengeschäftsführer Thomas Jestl, Berufsschuldirektor Karl Kruisz und Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis (v. l.).
© zVg

Mit der Übernahme des Berufsschuldirektoramts in Eisenstadt ist Direktor Kruisz nun auch für die schulische Ausbildung der Handelslehrlinge im Burgenland zuständig. 

 

KommR Andrea Gottweis, Spartenobfrau des Handels im Burgenland, und Spartengeschäftsführer Thomas Jestl besuchten den neuen Direktor, um die Anliegen und Herausforderungen der Branche zu besprechen. Die Zusammenarbeit mit Praktikern aus der Wirtschaft, die Bereitstellung von praxisrelevanten Lehrunterlagen durch die Wirtschaftskammer sowie die Zusammenarbeit bei Lehrlingswettbewerben und Bildungsmessen stellen die Eckpunkte der Besprechung dar. 

 

Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Burgenland wünscht Direktor Kruisz alles Gute für seine Aufgabe und freut sich auf die Zusammenarbeit.



Spartengeschäftsführer Thomas Jestl, Berufsschuldirektor Karl Kruisz und Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis (v. l.).
© zVg Spartengeschäftsführer Thomas Jestl, Berufsschuldirektor Karl Kruisz und Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis (v. l.).


Das könnte Sie auch interessieren

Klassenlehrerin Petra Jost und Transportunternehmer Michael Hoffmann mit den Kindern der 3a Klasse der Volksschule Güssing.

Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Güssing

Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und der Bildungsdirektion Burgenland soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Güssing. mehr

Innungsgeschäftsführerin Claudia Scherz und Innungsmeister Michael Goldenitsch präsentieren die begehrten Lebkuchensterne.

Lebkuchensterne bringen wieder „Licht ins Dunkel“

Burgenlands Bäcker beteiligen sich bereits zum 25. Mal mehr