th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Friedrich Seidl ist Kommerzialrat

Verleihung

Der Unternehmer Friedrich Seidl aus Ritzing wurde gestern Abend der Titel „Kommerzialrat“ verliehen.

© WKB

Seinen beruflichen Werdegang startete er mit einer Kfz-Elektriker-Lehre und nun ist er Geschäftsführer der Sims metrade GmbH in Müllendorf.

Die Rede ist von Friedrich Seidl, dem Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth das Dekret zur Verleihung des Berufstitels Kommerzialrat überreichte.

 

WK-Präsident Peter Nemeth: „Friedrich Seidl hat sich als Unternehmer und Funktionär der Wirtschaftskammer über Jahre für die Anliegen der burgenländischen Wirtschaft engagiert. Daher freue ich mich sehr, ihm zum Berufstitel Kommerzialrat gratulieren zu dürfen.“

 

Friedrich Seidl fungierte von 2010 bis 2015 bundesweit als Ausschussmitglied des Bundesgremiums des Sekundärrohstoff- und Altwarenhandels und des Berufsgruppenausschusses. 2005 wurde er Mitglied der Fachvertretung Burgenland des Sekundärrohstoffhandels und auch zu dessen Vorsitzender. Diese Funktion übte er bis 2015 aus. Darüber hinaus vertrat Friedrich Seidl die Interessen seiner Brachenkollegen von 2005 bis 2010 in der Spartenkonferenz der Sparte Handel Burgenland.



© WKB WK-Direktor Rainer Ribing, WK Vizepräsident KommR Oswald Hackl, Eva und Friedrich Seidl und WK-Präsident Peter Nemeth