th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Falls Weihnachtsfeier ausfällt: Gutscheine für Mitarbeiter

Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern, Familienfeste und vieles mehr fallen leider auch nach dem Ende des Lockdowns wegen der beschränkten Teilnehmerzahl heuer meist aus. Die burgenländischen Gastronomen starten daher eine eigene Aktion, bei der sich Firmen bei ihren Mitarbeitern statt mit einer Feier mit einem Gastro-Gutschein bedanken können.

Matthias Mirth, Sprecher der burgenländischen Gastronomen
© WKB/Lexi

Nicht nur den Gastronomen tut es leid, dass heuer so gut wie alle Weihnachtsfeiern ausfallen – auch die Burgenländer schmerzt es, dass es diese gesellschaftlichen Highlights nicht mehr gibt. „Von Seite der burgenländischen Gastronomen starten wir daher auch heuer die Aktion, bei der die Firmenchefs den Mitarbeitern die Weihnachtsfeier quasi mit nach Hause geben können“, erklärt Matthias Mirth, Sprecher der burgenländischen Gastronomen. 

 

Mirth erklärt: „Wir gestalten für die Unternehmen eigene Gutscheine, mit denen die Angestellten ein schönes Essen bei ihrem Lieblingswirt genießen können. Zwar ohne die Kollegen, aber immerhin …“ Mirth ergänzt: „Gutscheine gibt es ab sofort bei Ihrem Gastronomen.“


Matthias Mirth, Sprecher der burgenländischen Gastronomen
© WKB/Lexi Matthias Mirth, Sprecher der burgenländischen Gastronomen

Das könnte Sie auch interessieren

Klassenlehrerinnen Cornelia Kollarich mit den Kindern der 3. und 4. Klasse der Volksschule Stoob

Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Stoob

Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und der Bildungsdirektion Burgenland soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Stoob. mehr

Geöffnet trotz Lockdown: So sind die Regeln im Handwerk und Gewerbe

Neu gegenüber früheren Verordnungen: Beratungsdienstleistungen sind für geimpfte und genesene Kundinnen und Kunden möglich - ein Überblick. mehr

Klassenlehrerinnen Sarah Bendl, Sabine Klausberger-Payer und Transportunternehmer Norbert Zach mit den Kindern der 4. Klasse der Volksschule Horitschon

Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Horitschon

Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und der Bildungsdirektion Burgenland soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Horitschon. mehr