th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Energetiker eine unverzichtbare Branche

Ehrbarer Berufsstand

Die Berufsgruppe der Energetiker gehört im Burgenland zu den boomenden Branchen. Die Nachfrage nach den Dienstleistungen der Unternehmer in diesem Bereich steigt von Jahr zu Jahr. Die Branche ist in den letzten Wochen in Kritik geraten. Zu Unrecht, stellt Gabriele Schnödl, die Obfrau der Fachgruppe der Persönlichen Dienstleister, fest.  

©

In der Fachgruppe der Persönlichen Dienstleister sind 900 Unternehmer beheimatet. „Zu den Berufsgruppen gehören die Farb- und Typberater, ebenso wie die Human- und Tierenergetiker sowie Fachkräfte in der Tierbetreuung oder auch die Astrologen“, erklärt Gabriele Schnödl, die Obfrau der Fachgruppe der Persönlichen Dienstleister.  

Besonders der Berufsstand der Energetiker wurde in den letzten Wochen aufgrund von Vorfällen bei einem Krankenhausbau in Wien angegriffen.

„Wir haben mit diesem speziellen Fall nichts zu tun“, bekräftigt Gabriele Schnödl. „Die Energetiker sind ein ehrbarer Berufsstand. Die Unternehmer sind gut ausgebildet und sind ständig um Weiterbildung bemüht. Sie haben sich ausnahmslos an das Berufsbild und die Standesregeln für Humanenergetik zu halten. Unsere Mitglieder tragen einen wesentlichen Teil zum Wohlbefinden von Mensch und Tier bei und sorgen für die Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Es gibt viele Beispiele, die vom Erfolg der Branche zeugen. Wir lassen uns nicht durch selbsternannte Gurus, die unserer Branche nicht angehören, in Misskredit bringen! An der Seriosität unserer Arbeit ist nicht zu zweifeln.“

 

Infos: https://www.wirfuersie-burgenland.at/

Gabriele Schnödl, Obfrau der Fachgruppe Persönliche Dienstleister
© WKB Gabriele Schnödl, Obfrau der Fachgruppe Persönliche Dienstleister


Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk

Die Baulehre – ein Job mit Zukunft 

NMS Lockenhaus und NMS Bernstein: mehr

  • Gewerbe und Handwerk

25 Jahre Mechatronik Fuchsgruber

Firmenjubiläum in St. Margarethen mehr

  • Transport und Verkehr

60plusTaxi in Klingenbach

69 Gemeinden mit dabei mehr