th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ein großer Schritt auf dem Weg zum Spenglermeister

Kürzlich legten im WIFI Burgenland in Eisenstadt 16 Spengler die fachlichen Module zur Meisterprüfung ab.

Die Teilnehmer
© W§KB

Die Meisterprüfung ist für Handwerker ein großer Karriereschritt. Dementsprechend anspruchsvoll ist die Ausbildung. Der Meilenstein in der Ausbildung. Im WIFI Burgenland haben nun 16 Kandidaten die fachlichen Module der Ausbildung zum Spenglermeister abgeschlossen.

 

„Die Meisterprüfung ist ein Qualitätsnachweis, der die fachlichen Kompetenzen und Fähigkeiten der Absolventen bescheinigt. Die Kandidaten haben qualitativ hochwertige Arbeit geleistet“, gratuliert Kommerzialrat Ernst Zimmermann, Innungsmeister der Dachdecker, Glaser und Spengler den angehenden Meister zum erfolgreichen Schritt auf dem Weg zum Meistertitel.

 

Im Burgenland gibt es aktuell 76 Spenglereibetriebe mit rund 360 Facharbeitern. Derzeit werden im Burgenland 28 Lehrlinge in 17 Betrieben ausgebildet.

 

Folgende Kandidaten haben bei der Meisterprüfung Spengler teilgenommen:


Die Teilnehmer
© WKB Die Teilnehmer


  • Fabian Bonanni, Steinabrückl
  • Marcus Dinkel, Oberwart
  • Stefan Gruber, Oberpullendorf
  • Martin Haberl, Thomasberg
  • Adnan Hasanovic, Pinsdorf
  • David Horvath, Pottendorf
  • Jürgen Nesvadba, Forchtenstein
  • Robert Panzer, Neumarkt
  • Martin Prasch, Fürstenfeld

 

 

 

Die Teilnehmer
© WKB Die Teilnehmer

 

  • Herbert Arzt, Piesendorf
  • Vitalie Lang, Neusiedl
  • Andreas Sapper, Unterlamm
  • Georg Striedner, Möllbrücke
  • Maximilian Stückler, Oberhöflein
  • Andreas Trupp, Staudach
  • Markus Wallner, Möllbrücke

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Branchennews

Präsident ehrt „goldenen“ Nachwuchs

AustrianSkills 2018 - Staatsmeisterschaften der Berufe mehr

  • Gewerbe und Handwerk

„Menschenbilder“ in Güssing

Einladung zur Freiluftfotoausstellung mehr