th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ehrung für verdiente Unternehmer

Kürzlich wurden vier verdiente Unternehmer für ihre Leistungen für die burgenländische Wirtschaft beim Branchentreffen des Agrarhandels ausgezeichnet.

© WKB
Bei der diesjährigen Sitzung des Landesgremiums Agrarhandel wurden langjährige Kammermitglieder ausgezeichnet. Hannes Mosonyi, Obmann des Landesgremiums Agrarhandels: „Die Auszeichnung ist nur ein symbolisches Zeichen, um uns für den Einsatz und ihre Loyalität zum Unternehmertum im Burgenland zu bedanken. Dafür gebührt ihnen ein großes Dankeschön von Seiten der Wirtschaftskammer Burgenland.“

 

Die Ausgezeichneten:

 

Lorenz Obradovits KG (Sigleß) – 35-jähriges Betriebsjubiläum

Johann und Eduard Sagmeister KG (Litzelsdorf) – 25-jähriges Betriebsjubiläum

Gartengestaltung Sattler (Tadten) - 25-jähriges Betriebsjubiläum

Brüder Strobl OG (Ollersdorf) – 20-jähriges Betriebsjubiläum

 

 

Geschäftsführer Thomas Jestl, Martin Sattler, Michael Stricker, Gerald Sagmeister, Martin Strobl und Obmann Hannes Mosonyi
© WKB Geschäftsführer Thomas Jestl, Martin Sattler, Michael Stricker, Gerald Sagmeister, Martin Strobl und Obmann Hannes Mosonyi

 


Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Kneisz, Obmann des Fahrzeughandels, Erich Ermler und Dominic Enz

Erster Kfz-Lehrling mit Spezialgebiet digitaler Verkauf

Die Welt der Wirtschaft verändert sich ständig und damit verbunden ist auch die Adaptierung der Ausbildung der Fachkräfte. Das Autohaus Ermler in Weiden bildet nun den ersten burgenländischen Lehrling im Fahrzeug- und Ersatzteilhandel mit der Zusatzqualifikation „Digitaler Verkauf“ aus. mehr

Bundesobmann Rainer Trefelik und Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis

Handel fordert: Arbeitsplätze sichern – Lohnnebenkosten senken

Anlässlich der Spartenkonferenz des burgenländischen Handels bekräftigten Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis und Bundesobmann Rainer Trefelik ihre Sorge um neue Mitarbeiter und Lehrlinge: „Wir benötigen wesentlich mehr Personal!“ Derzeit sind im burgenländischen Handel zahlreiche Arbeitsstellen offen. mehr

Klassenlehrerin Barbara Rath und Transportunternehmer Lukas Eder mit den Kindern der 3. Klasse der Volksschule Burgauberg

Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Burgauberg

Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und der Bildungsdirektion Burgenland soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Burgauberg. mehr