th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ecker Stein GmbH übernimmt Steinbruch

Neuer Besitzer in St. Margarethen

Der Steinbruch in St. Margarethen hat mit KommR Wolfgang Ecker seit Anfang Juni einen neuen Eigentümer.
©

Der Grundstein für den Steinmetzbetrieb Ecker wurde bereits 1962 gelegt. Damals übernahm sein Vater Heinz Ecker einen kleinen Betrieb im 11. Wiener Gemeindebezirk. Neben den üblichen Steinmetzarbeiten bescherte ihm sein Engagement für Restaurierung, Konservierung und Renovierung eine enge, langjährige Zusammenarbeit mit der Erzdiözese Wien.

Sein Sohn Wolfgang Ecker übernahm 1989 den elterlichen Betrieb, übersiedelte ins niederösterreichische Traiskirchen und übernahm nun von der Gustav Hummel GmbH & CoKG den Steinbruch in St. Margarethen im Burgenland.

 

Steinmetzmeister KommR Wolfgang Ecker ist nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer,  er vertritt auch seine Berufskollegen als Bundesinnungsmeister der Österreichischen Steinmetze. 


WK-Vizepräs. NÖ KommR Ing. Breiter Josef, WK Dir. NÖ Wiedersich Dr. Franz, WK-Vizepräs. NÖ Dr. Moser Christian.,  SPO KommR Wolfgang Ecker, Präsident Ing. Peter Nemeth, RST Obmann Franz Nechansky
WK-NÖ-Vizepräs. KommR Ing. Josef Breiter, WK-NÖ-Dir. Dr. Franz Wiedersich, WK-NÖ-Vizepräs. Dr. Christian Moser, Spartenobmann KommR Wolfgang Ecker, WKB-Präsident Ing. Peter Nemeth und Regionalstellenobmann Franz Nechansky

Weiter Infos: http://www.ecker-stein.at/unternehmen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Newsportal 60plusTaxi in Klingenbach

60plusTaxi in Klingenbach

69 Gemeinden mit dabei mehr

  • Transport und Verkehr
Newsportal Klingenbach steigt beim „Jugendtaxi“ ein
  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Die Baulehre –  ein Job mit Zukunft