th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der Friseur wird digital

Online

Auch vor dem Friseursalon macht die Digitalisierung nicht Halt. Anfang der Woche trafen sich die burgenländischen Friseure, um über die neuesten Frisurentrends, aber auch über die neuesten Technologien in der Branche zu diskutieren. 


© WKB

Unter dem Motto „Learn & Lunch“ bot die Landesinnung der Frisöre bei der Landesinnungstagung erstmals einen Workshop zum Thema „Digitalisierung im Friseursalon“ an. Salonchoach Christine Heinrich präsentierte dabei, mit welchem Einsatz digitaler Technologien und Strategien heimische Unternehmen am Puls der Zeit bleiben und sich weiterhin als zukunftsorientiert positionieren. 

Diethard Mausser, Innungsmeister der burgenländischen Friseure dazu: „Die Digitalisierung macht auch vor unserer Branche nicht Halt. Sie eröffnet neue Wege in der Produktion und zum Kunden. Elektronische Rechnungslegung ist längst Standard.“ 

„Vor allem das veränderte Einkaufsverhalten prägt verstärkt das Kundenverhalten. Spontan, ortsunabhängig, sofort und unkompliziert möchten Kunden vermehrt ihre Besorgungen und auch Dienstleistungen organisiert haben,“ verrät Saloncoach Christine Heinrich beim Workshop. 

„Webseiten, Apps, Social Media und Marketing-Strategien mit denen man aktiv mit den Kunden in Kontakt bleiben kann, sind auch aus unserer Branche nicht mehr wegzudenken. Auch Webinare und e-Learning sind ein wesentlicher Teil bei der Mitarbeiterausbildung“, ergänzt Innungmeister Diethard Mausser.  


Landesinnungsmeister der Friseure Diethard Mausser mit Teilnehmern der Landesinnungstagung
© WKB Landesinnungsmeister der Friseure Diethard Mausser mit Teilnehmern der Landesinnungstagung

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr