th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Corona-Unterstützungsfonds voller Erfolg

Wirtschaftskammer

Wirtschaftskammer-Direktor Rainer Ribing berichtete beim Wirtschaftsparlament über den aktuellen Umsetzungsstand des Corona-Unterstützungsfonds der Wirtschaftskammer Burgenland.

© WKB

Im Jänner 2021 startete die Wirtschaftskammer Burgenland mit einem eigenen, mit 1,7 Mio. Euro dotierten Corona-Unterstützungsfonds. Dieser beinhaltet vier Programm-Schwerpunkte: den Lückenschluss zum Härtefallfonds des Bundes, Neu- und Durchstarten, Aus- und Weiterbildung sowie Wirtschaftsstandort/Projektentwicklung. „Mittlerweile sind die Programme 2 bis 4 bereits ausgeschöpft, im Programm 1 sind noch 42.600 Euro verfügbar“, so Direktor Rainer Ribing in seinem Bericht.  

Die Beantragung erfolgte ausschließlich online über eine eigens dafür programmierte Eingabemaske, die Abwicklung über die Regionalstellen und die Bearbeitung in chronologischer Reihenfolge. Ribing: „Damit können wir eine hundertprozentige Fairness und Transparenz im Sinne unserer Mitgliedsbetriebe garantieren. Alle förderfähigen Anträge haben Förderzusagen erhalten, die Auszahlung erfolgt bei Abrechnung nach Vorlage von Rechnung und Zahlungsnachweis“.


© WKB Wirtschaftskammer-Direktor Rainer Ribing

Das könnte Sie auch interessieren

Gebäudefront-WK-Burgenland

Wirtschaftskammer: Hohe Mitglieder-Akzeptanz

Service, Beratung, Information: Die Arbeit der Wirtschaftskammer Burgenland in der Corona-Krise wird von den burgenländischen Unternehmerinnen und Unternehmern positiv bewertet. mehr

KommR Andrea Gottweis, Obfrau burgenländischer Handel

Muttertag 2021: 86 % beschenken die Mama

Am 9. Mai wird dieses Jahr in Österreich der Muttertag gefeiert. Er findet in Österreich jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai statt. Rund 70 % der BurgenländerInnen wollen jemanden beschenken. mehr