th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Burgenländischer Buchpreis verliehen

Der Buchhandel ehrt heimische Autoren. „Wir wollen damit Verlage und Autoren fördern und unterstützen“, sagt Buchhandels-Obmann Gunter Drexler.

Obmann Gunter Drexler, die Preisträger Heinz Janisch, Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl sowie WK-Dir.Stv. Harald Schermann und Landesrat Heinrich Dorner (v. l.).
© LMS

Die Synagoge Kobersdorf war feierlicher Rahmen der Verleihung des burgenländischen Buchpreises 3x7. Der Buchpreis 3x7 ist ein gemeinsames Projekt des Landes Burgenland, des Buchhandels und der burgenländischen Bibliotheken und wurde bereits zum fünften Mal vergeben. Die diesjährigen Preisträger sind Heinz Janisch für sein Buch „Der Meisterdieb im Museum. Ein Fall von Jaromir“ (Kategorie Kinder- und Jugendbuch) und für „Vom Fluss und der Zeit“ wurde die in Oberwart lebende Elke Kallinger als Preisträgerin in der Kategorie Belletristik gekürt. In der Kategorie Sachbuch wurden der Großpetersdorfer Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl aus Halbturn für ihr Werk „Einfach weg! – Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland“ ausgezeichnet. 

 

Leserinnen und Leser können während eines Zeitraums von drei Wochen in Buchhandlungen und Bibliotheken in allen sieben Bezirken des Landes für jeweils sieben nominierte Bücher, aus den drei Sparten Kinder- und Jugendbuch, Belletristik sowie Sachbuch, abstimmen. „Diesmal haben wieder fast 5.000 Leserinnen und Leser abgestimmt. Eine tolle Zahl und ein starkes Signal für die burgenländische Buch-, Autoren- und Verlagsszene“, freut sich der Obmann des burgenländischen Buchhandels Gunter Drexler.


Obmann Gunter Drexler, die Preisträger Heinz Janisch, Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl sowie WK-Dir.Stv. Harald Schermann und Landesrat Heinrich Dorner (v. l.).
© LMS Obmann Gunter Drexler, die Preisträger Heinz Janisch, Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl sowie WK-Dir.Stv. Harald Schermann und Landesrat Heinrich Dorner (v. l.).


Das könnte Sie auch interessieren

Bürgermeisterin Elisabeth Böhm und Regionalstellenobmann Robert Frank.

Informieren und sensibilisieren

Bezirk Neusiedl am See: 4.089 Unternehmen mit 16.655 Mitarbeitern mehr

BAFA-Absolventen mit der Prüfungsjury: Baustoffhandels-Obmann KommR Werner Adelmann (l.), Gerhard Csida, Firma Baustoffgroßhandel Koch (r.), und Fachgruppengeschäftsführerin Martina Rauchbauer (M.).

Lehrlinge absolvieren Bauproduktefachberater-Prüfung

13 Schüler haben die 3. Klasse der Berufsschule Eisenstadt im Bereich Einzelhandel mit dem Schwerpunkt „Bauprodukte“ abgeschlossen. Am Ende des Schuljahres stellten sie sich den teils kniffligen Fragen bei der Bauproduktefachberater-Prüfung (BAFA-Prüfung). mehr

Arbeiterkammer-Direktor-Stv. Rainer Porics , Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Werner Fasching, Wilfried Lehner, Leiter der Finanzpolizei, und Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth (v. l.).

Fairer Wettbewerb wichtiger denn je!

Schwerpunktkontrollen und Aufklärung mehr