th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Baustoffhandelsnachwuchs erfolgreich geprüft

14 Lehrlinge aus dem Baustoffhandel haben in der Berufsschule in Eisenstadt ihr Wissen unter Beweis gestellt und die Bauproduktefachberaterprüfung (BAFA-Prüfung) erfolgreich abgelegt.

© WKB

Mit dem positiven Abschluss der 3. Klasse der Berufsschule haben die Lehrlinge der Branche den ersten von drei Schritten für einen erfolgreichen Start in ihr weiteres Berufsleben geschafft. Um die Zertifizierung als Bauproduktefachberater zu erreichen, sind noch zwei weitere Schritte zu absolvieren. Einerseits die erfolgreiche Ablegung der BAFA-Prüfung und andererseits das Bestehen der Lehrabschlussprüfung. Erst dann erhält der Berufsnachwuchs das Dekret zum zertifizierten Bauproduktefachberater vom Gremium verliehen. Die BAFA-Prüfung haben kürzlich 14 Lehrlinge erfolgreich abgelegt.

 

„Seit mittlerweile neun Jahren führt die Interessenvertretung die BAFA-Prüfung in Kooperation mit der Berufsschule Eisenstadt durch. Wir wollen damit die Jugendlichen auf die bevorstehende Lehrabschlussprüfung vorbereiten. Unser Ziel ist es die Qualität des Berufsnachwuchses und Wertigkeit der Ausbildung zu steigern. Der Baustoffhandel bietet jungen und motivierten Menschen eine professionelle Ausbildung und beste Karrierechancen“, so KR Ing. Werner Adelmann, Obmann des Landesgremium Burgenland des Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandels.


Prüfungskommission mit den drei Bestplatzierten (v.l.n.r.): Melanie Grießler, Sebastian Kappel und Elena Prandl
© WKB Prüfungskommission mit den drei Bestplatzierten (v.l.n.r.): Melanie Grießler, Sebastian Kappel und Elena Prandl


Lehrlinge mit Prüfer
© WKB Lehrlinge mit Prüfer

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bank und Versicherung

Die digitale Regionalbank

Digitales Service - analoge BeratungDigitales Service - analoge Beratung mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft