th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Baustelle NMS Rudersdorf

Karriere am Bau

Die Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, besuchte die 3. Klassen der NMS Rudersdorf im Zuge des Unterrichtsgegenstands „Berufsorientierung“ und stellte die Möglichkeiten einer Karriere am Bau vor.

© WKB

Gemeinsam mit den Schülern der 3. Klassen wurden in einem interaktiven Vortrag diverse Karrieremöglichkeiten am Bau und im Speziellen die Inhalte, Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten mit der Lehre besprochen. Auch die Verdienstmöglichkeiten waren Thema.

Die Schüler der „fit-for-job“-Gruppe konnten ihr handwerkliches Geschick beim Bau erster Mini-Rohbauten unter Beweis stellen. Um weitere Praxisluft schnuppern zu können, wurden Berufsorientierungs-lehrerin, Sabine Teuschler, eine Liste aller aktuellen Schnupper- und Ausbildungsbetriebe der näheren Umgebung überreicht.

Sowohl die Fachkarriere bis hin zum Baumeister, als auch der Besuch einer Universität bzw. FH stehen den gelernten Maurern offen, sofern diese das möchten.

„Top-ausgebildete Facharbeiter sind in der Bauwirtschaft sehr gefragt,“ bekräftigt Innungsmeister DI(FH) Gerhard Köppel. „Deshalb wollen wir die Jugendlichen bereits frühzeitig über die Chancen einer Baulehre informieren und junge Leute für eine Maurerlehre begeistern“, ergänzt Lehrlingsexpertin Elke Winkler.


© WKB Die Kinder hatten großen Spaß beim Anfertigen der Mini-Rohbauten

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Glasscheiben, Zeichung, Hand, Diagramm

Industriekonjunktur Burgenland – 1. Quartal

Burgenländische Industrie bleibt weiterhin vorsichtig optimistisch mehr