th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bau deine Zukunft: Praxisnahe Suche nach den Fachkräften von morgen in Jennersdorf

Patrick Zenz, der Lehrlingsexperte der Landesinnung Bau Burgenland, machte bei seinem Besuch in der Mittelschule (MS) und in der Polytechnischen Schule (PTS) Jennersdorf den Jugendlichen Lust auf eine Lehre im Baugewerbe.

Schüler der MS Jennersdorf
© WKB

Die Landesinnung Bau Burgenland bemüht sich um junge Menschen, die eine Karriere am Bau beginnen möchten. „Wir arbeiten schon seit Jahren sehr eng mit den Schulen zusammen und informieren junge Menschen über das Bildungsangebot der Bauwirtschaft, damit wir zeigen können, wie interessant eine Bau-Lehre sein kann“, so Landesinnungsmeister KommR Baumeister Bernhard Breser.

Patrick Zenz, Lehrlingsexperte der Bauakademie Steiermark-Burgenland, besuchte kürzlich die Schüler der MS sowie der PTS in Jennersdorf und informierte über eine Lehre am Bau. „Die Palette der Berufe reicht vom Hochbau, dem Betonbau über den Tiefbau bis hin zur bautechnischen Assistenz und dem bautechnischen Zeichner. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr an den Berufen interessiert“, lobt der Lehrlingsexperte Patrick Zenz.

Im Burgenland werden in der Baubranche derzeit rund 160 Lehrlinge ausgebildet.

Infos: baudeinezukunft.at/


Schüler der MS Jennersdorf
© WKB Schüler der MS Jennersdorf


Schüler der PTS Jennersdorf
© WKB Schüler der PTS Jennersdorf

Das könnte Sie auch interessieren

Bürgermeister Erhard Aminger (l.) und Hubert Bleich (r.) starteten das Jugendtaxi in Loipersbach.

Loipersbach steigt beim „Jugendtaxi“ ein

Mit der Gemeinde Loipersbach setzen nun schon 140 Gemeinden auf das Jugendtaxi Burgenland. Dieses Projekt hat sich mittlerweile zur größten Mobilitäts- und Verkehrssicherheitsinitiative Österreichs entwickelt. mehr

Oberwarts Bürgermeister Georg Rosner mit Regionalstellenobfrau Tanja Stöckl und Spartenobmann Gerald Guttmann (v. l.)

Informieren und sensibilisieren

Bezirk Oberwart: 3.547 Unternehmen mit 14.651 Mitarbeitern mehr