th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Autobusse starten wieder durch

Endlich ist es so weit – Busreisen können wieder ohne Einschränkungen für die Fahrgäste durchgeführt werden. Die burgenländischen Busunternehmen zeigen mit tollen Angeboten auf.

Martin Horvath, Obmann der Fachgruppe Autobus und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland
© WKB

Es war eine lange Durststrecke für die 55 burgenländischen Busunternehmen. Durch „Corona“ wurden Busreisen fast unmöglich gemacht. Durch die heute in Kraft tretende Covid-Öffnungs-Verordnung können nun Busfahrten ohne jegliche Einschränkungen wieder durchgeführt werden. Im Bus selbst gibt es keine Maskenpflicht, nur die „3 G Regel“ ist zu beachten.

„Wir freuen uns, dass wir wieder mit unseren Fahrgästen unterwegs sein dürfen“, zeigt sich Martin Horvath, Obmann der Fachgruppe Autobus und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland erleichtert: „Auch unsere Kundinnen und Kunden konnten es kaum erwarten, dass sie wieder eine Busreise machen können“.

 

Der Autobus ist neben der Bahn das umweltfreundlichste und sicherste Verkehrsmittel. „Unsere Lenkerinnen und Lenker müssen alles 5 Jahre eine 35-stündige Weiterbildung absolvieren und sind absolute Profis im Straßenverkehr“, betont Horvath.

 

„Genießen Sie mit uns eine schöne Busreise“ lautet das Angebot der burgenländischen Busunternehmen. „Wir freuen uns auf eine gesellige Fahrt im Ihnen“, so Martin Horvath abschließend.


Martin Horvath, Obmann der Fachgruppe Autobus und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland
© WKB Martin Horvath, Obmann der Fachgruppe Autobus und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland

Das könnte Sie auch interessieren

Hans-Dieter Buchinger, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Burgenland

Treibstoffpreise gefährden Nahversorgung, Lieferketten und Öffentlichen Verkehr

Die Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer warnt aufgrund der steigenden Treibstoffpreise vor einer Gefährdung der Nahversorgung, der Lieferketten von Betrieben sowie des Öffentlichen Verkehrs. Um einen Ausfall zu vermeiden, wird eine Refundierung der Mineralölsteuer für Verkehrsbetriebe gefordert. mehr

Robert Frank (WK-Regionalstellenobmann ND), Sabine Lehner (WK Abteilungsleiterin Bildung und Lehre) Estrella Llorente Unger und Elina Zierhuf (Schülerinnen der Polytechnischen Schule Frauenkirchen), Hannes Mosonyi (WK Regionalstelle ND) und Harald Pokorny

Lehrplatz so gut wie fix

Lehrlingscasting - ein Erfolgsprojekt geht wieder los mehr