th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Arbeitsgespräch mit Finanzminister Löger

Erleichterungen für Regionalbanken

Mitglieder der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Burgenlandhatten kürzlich die Möglichkeit mit Finanzminister Hartwig Löger aktuelle Themen zu besprechen.
© WKB

Besprochen wurden dabei Themen wie die immer aufwendiger werdenden Bankgeschäfte und deren Abwicklung. „Es ist notwendig die Daumenschrauben für Regionalbanken zu lösen“, erklärt Harald Berger, Spartenobmann Bank und Versicherung Burgenland.

Rudolf Könighofer, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Burgenland, ergänzt: „Konkret geht es den Regionalbanken um Erleichterungen in der täglichen Bürokratie. Das betrifft unter anderem das überbordende Meldewesen. Bei der Umsetzung von Basel IV muss Proportionalität beachtet werden.“

„Es braucht Regulierungen, die praxistauglich sind um nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen“, so Berger weiter. Berger und Könighofer erklärten abschließend unisono: „Es ist gut, dass wir die Anliegen der burgenländischen Banken direkt bei Minister Löger deponieren konnten. Wir gehen davon aus, dass diese nicht wesentlich von jenen unserer Kolleginnen im Rest von Österreich abweichen werden und dass das eine oder andere Thema rasch umgesetzt werden wird.“ 

© WKB

Anton Seebacher (BKS Bank), Ulrike Cámara-Ehn, Spartengeschäftsführerin, Alexander Kubin (Raiffeisenbank), Johannes Andert (Raiffeisenbank), LDir. Paul Strobl (Grazer Wechselseitige Versicherung AG), Spartenobmann Dir. KommR Harald Berger (Volksbank), Finanzminister Hartwig Löger, Vizepräsident Generaldirektor Rudolf Könighofer, Bürgermeister Thomas Steiner und Wirtschaftskammer Dir. Stv. Harald Schermann

Spartenobmann Dir. KommR Harald Berger, Minister Hartwig Löger und Vizepräsident Generaldirektor Rudolf Könighofer
© WKB Spartenobmann Dir. KommR Harald Berger, Minister Hartwig Löger und Vizepräsident Generaldirektor Rudolf Könighofer

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel

Abgase und „blaue Taferl“

Tagung der burgenländischen KFZ-Betriebe mehr

  • Transport und Verkehr