th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Alternative Wege für Mensch und Tier

 Energetiker im Burgenland 

Die Fachgruppe der persönlichen Dienstleister zählt im Burgenland 900 Mitglieder. Sie betreuen von der Astrologie über die Farb- und Typberatung bis hin zur Human- und Tierenergetik verschiedene Geschäftsfelder. Das Angebot ist vielfältig und die Nachfrage steigend. Besonderer Wert wird auf gute Ausbildung und Qualifikation gelegt. 

© WKB

„Wir sind die Experten, wenn es darum geht, die Balance zwischen den Ebenen Körper, Geist und Seele zu optimieren und eine innere und äußere Balance herzustellen“, erklärt Gabriele Schnödl, die Obfrau der Fachgruppe der persönlichen Dienstleister. Sie vertritt die Interessen der rund 900 Mitgliedsbetriebe ihrer Branche. Sie kennt die Erfolge alternativer Methoden aus ihrer eigenen Familie. 

„Als mein jüngster Sohn an Neurodermitis erkrankte und herkömmliche Methoden wenig Hilfe brachten, habe ich nach Alternativen gesucht“, so die Branchenvertreterin, die sich nach den ersten Erfolgen innerhalb ihrer Familie noch mehr in die Materie vertiefte und heute auch ihr Wissen an Interessierte weitergibt.  

Die Qualität und Qualifikation der Anbieter liegt ihr besonders am Herzen. Erst kürzlich wurden wieder Qualitätssiegel in Gold, Silber und Bronze an Mitgliedsbetriebe im Bereich der Energetik vergeben, um zu zeigen, wie hoch die Ansprüche an die Unternehmen sind. Besonders der Berufsstand der Energetiker wurde in den letzten Monaten aufgrund von Vorfällen bei einem Krankenhausbau in Wien angegriffen.  

„Wir haben mit diesem speziellen Fall nichts zu tun. Die Energetiker sind ein ehrbarer Berufsstand. Die Unternehmer sind gut ausgebildet und sind ständig um Weiterbildung bemüht. Sie haben sich ausnahmslos an das Berufsbild und die Standesregeln für Humanenergetik zu halten. Unsere Mitglieder tragen einen wesentlichen Teil zum Wohlbefinden von Mensch und Tier bei und sorgen für die Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Es gibt viele Beispiele, die vom Erfolg der Branche zeugen. Wir lassen uns nicht durchselbsternannte Gurus, die unserer Branche nicht angehören, in Misskredit bringen! An der Seriosität unserer Arbeit ist nicht zu zweifeln,“ bekräftigt Gabriele Schnödl.

 

Wohlbefinden für Vierbeiner

So wie sich die Humanenergetikern um die „feinstoffliche“ Balance beim Menschen kümmern, tun dies die Tierenergetiker für Vierbeiner.  

„Wir Menschen kennen das, wenn wir gestresst und verkrampft sind, der Rücken schmerzt und der Nacken verspannt ist. Das alles stört das Allgemeinbefinden. Ein Wellness- oder Fitnessprogramm kann Abhilfe schaffen. Was uns gut tut, ist auch für das Tier gut. Die Tierenergetiker wissen wie es geht. Durch Wohlfühlen und Vertrauen wird die Beziehung von Mensch und Tier gestärkt“, erklärt Norbert Ziegler, Berufsgruppensprecher der Tierenergetiker im Burgenland. 

Er bietet im Rahmen seines Unternehmens in Pöttsching Tiermassagen, insbesondere Entspannungs- und Bindegewebsmassage sowie manuelle Lymphdrainage an. Pferde- und Hundebesitzer wenden sich auch an ihn, wenn fachgerechte Bewegungs- und Dehnungsübungen für die Vierbeiner vonnöten sind. 

Weitere Berufsgruppen, die zu den persönlichen Dienstleistern gehören, sind neben den Human- und Tierenergetikern: die Astrologen, die Farb- und Typberater, die Berater im Bereich Lebensraum-Consulting, Partnervermittler, Tierpflegesalons, Tierpensionen, Tierbetreuer sowie Tiertrainer. Bei der Fachmesse für das Wohlbefinden für Mensch und Tier am 13. und 14. Oktober 2018 in Lockenhaus haben alle Interessierten die Möglichkeit, die Leistungen der Berufsgruppen kennenzulernen.

Infos: https://www.wirfuersie-burgenland.at/

© WKB Fachgruppenobfrau Gabriele Schnödl mit Berufsgruppensprecher Norbert Ziegler

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk

Genuss und Qualität im Zentrum

Landestagung Lebensmittelgewerbe mehr

  • Gewerbe und Handwerk

Fünf Meisterbriefe überreicht

Landesinnung der Maler und Tapezierer mehr