th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

2.178 Volksschüler in burgenländischen Betrieben

Tag der Lehre

Um Kindern bereits frühzeitig über die Chancen und Möglichkeiten einer Lehrausbildung zu informieren hat die Wirtschaftskammer Burgenland in Kooperation mit dem Landesschulrat das Format „Tag der Lehre“ ins Leben gerufen.

Austrotherm
© WKB

93 burgenländische Lehrbetriebe öffnen am 25.April 2018 bereits zum fünften Mal ihre Türen und zeigen 2178 Schülern aus 68 Volksschulen (133 Klassen) die spannenden Aufgabenfelder, welche die Lehre in der jeweiligen Branche mit sich bringen.

 Weißt du schon, was du einmal werden willst, wenn du groß bist? Die Berufswahl ist nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern eine große Herausforderung. „Leider denken im Burgenland noch immer zu wenig Jugendliche und auch deren Eltern an einen Lehrberuf. Obwohl die Berufsaussichten mit einer Lehre besser als je zuvor sind, wird oft noch immer eine schulische Ausbildung anvisiert. Daher gibt es diesen Infotag um den Kindern zu zeigen welche interessanten Aufgaben es in den Betrieben gibt“, erklärt Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth anlässlich der Präsentation der Aktion beim Dämmstoffhersteller Austrotherm in Purbach.

 „Das Schulwesen wächst immer stärker mit der Wirtschaft zusammen und Veranstaltungen wie diese intensivieren den interdisziplinären Austausch. Es ist wichtig, dass die jungen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Berufswelt bekommen und sich so ein eigenes Bild von Arbeit und Berufsbildern machen können“, so Landesschulinspektor DI Thomas Schober bei der Präsentation.

 „Berufsorientierung in der Schule ist aktueller denn je und wir sensibilisieren die Schülerinnen und Schüler bereits möglichst frühzeitig zu diesem Thema. Egal ob der Weg einer Schülerin oder eines Schülers in die Lehre, zum Fachabschluss, zur Matura oder zum Studium führt, im Burgenland soll jedes Kind die Möglichkeit haben, frei nach Talent entscheiden zu können und das ist jetzt schon in hervorragender Qualität möglich“, erklärt Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz warum der Landschulrat die Aktion unterstützt.

 

Informationen wann am 25. April welche Schulklasse in welchem Betrieb ist, erhalten Sie unter: T 05 90 907-4511 E kommunikation@wkbgld.at


Austrotherm
© WKB

Die Kinder der Volksschule Donnerskirchen bei Austrotherm in Purbach mit Landesschulinspektor DI Thomas Schober, Wirtschaftskammerpräsident Ing. Peter Nemeth, Direktorin Michaela Leeb-Hebaus und Lehrerin Marianne Milberger von der Volksschule Donnerskirchen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Servicenews
Weiße Nacht

Tanzen ganz in Weiß

Frau in der Wirtschaft mehr

  • Servicenews
WKB
  • Servicenews
Highlight