th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

10 Millionen Euro für KMU Digital

Förder- und Qualifizierungsprogramm

Wirtschaftskammer Burgenland Präsident Ing. Peter Nemeth begrüßt die Digitalisierungsinitiative KMU DIGITAL des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammern Österreichs. Ab sofort können Unternehmen bis zu 4.000 Euro für Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen beantragen. Das Förderprogramm läuft vorerst bis 31.12.2018.   

©

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Zwar ist die Bereitschaft groß, sich der digitalen Herausforderung zu stellen, oft fehlt es aber an Know-how und Mitteln, um die nötigen betrieblichen Anpassungen vorzunehmen. Die Digitalisierungsinitiative KMU Digital bietet nun heimischen Unternehmen eine finanzielle Unterstützung von bis zu 4.000 Euro an.

„Kleine und mittlere Unternehmen stehen der Digitalisierung grundsätzlich positiv gegenüber und erwarten positive Effekte – etwa vereinfachte Arbeitsabläufe sowie neue Kunden und Märkte. Allerdings zögert die Mehrheit der KMU noch bei der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie oder braucht Unterstützung bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen“, erklärt der Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland, Ing. Peter Nemeth.

 

Das Förderprogramm im Detail

Ab sofort können sich Unternehmen auf www.kmudigital.at zur geförderten Beratung und/oder Schulung aus dem KMU DIGITAL Förderprogramm anmelden. Pro Unternehmen werden bis zu 4.000 Euro Förderung ausgeschüttet. Ziel ist es, klein und mittlere Unternehmen in vier Schritten an die Digitalisierung heranzuführen: via KMU DIGITAL Online Status-Check, KMU DIGITAL Potentialanalyse, KMU DIGITAL Beratung und KMU DIGITAL Qualifizierung kann das Potential ihrer Firma optimal gefördert werden.

 

Die Module im Detail:

  • KMU DIGITAL Online Status-Check: Auf www.kmudigital.at können Unternehmen herausfinden, wie digital ihr Betrieb bereits ist. Als Ergebnis gibt es individuelle Tipps und die Möglichkeit, sich für die Potentialanalyse anzumelden.
  • KMU DIGITAL Potenzialanalyse: Die Potenzialanalyse wird von einem zertifizierten Berater direkt im Betrieb durchgeführt, kostenlos. Gemeinsam werden digitale Trends, Chancen und Risiken für das Unternehmen analysiert und identifiziert, wo der Unternehmer Maßnahmen umsetzen möchte.
  • KMU Digital Beratung: Gemeinsam mit einem Berater wird eine ganzheitliche Strategie für die Umsetzung der geplanten Maßnahmen entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf den Schwerpunkten E-Commerce und Social Media, Geschäftsmodelle und Prozesse sowie IT-Sicherheit.
  • KMU DIGITAL Qualifizierung: Im Bereich der Qualifizierung werden Schulungen und Bildungsmaßnahmen sowohl für Unternehmer als auch für Mitarbeiter zu 50 Prozent gefördert.

 

E-Business-Roadshow digital.now bringt die Digitalisierung in das Burgenland

Burgenländische Unternehmer können sich über das KMU Förderprogramm bei zwei Veranstaltungen der Roadshow digital.now (vormals Telefit) informieren. Sie erfahren, wie sie sich ihren Bonus für Beratungs- oder Qualifizierungsangebote im  Rahmen des
10 Millionen Euro-Förderprogramms sichern können. Außerdem erhalten Interessierte vor Ort konkrete Tipps zum Einsatz von digitalen Lösungen, die ihre Geschäftsprozesse nachhaltig verbessern. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Termine:

  • digital.now Nord, 21. September 2017, 19 Uhr

Landgasthof  "Zur alten Mauth", Eisenstädterstraße 205, 7100 Neusiedl am See

  • digital.now Süd, 24. Oktober 2017, 19 Uhr,

Regionalstelle Oberwart, Raimundgasse 36, 7400 Oberwart

 

Anmeldung: www.kmudigital.at

Präsident Ing. Peter Nemeth
© WKB/Mädl Präsident Ing. Peter Nemeth


Das könnte Sie auch interessieren

  • Servicenews
Newsportal Digitalisierung - Fit for Business 4.0
  • Servicenews
Newsportal Die 1. Anlaufstelle für Unternehmer im Bezirk Oberpullendorf

Die 1. Anlaufstelle für Unternehmer im Bezirk Oberpullendorf

Barrierefrei und noch moderner – die Regionalstelle Oberpullendorf mehr

  • Servicenews
Newsportal EuroSkills 2020 in Österreich